H.O.R.S.E auf Pokerseiten für Deutschland spielen 2022

H.O.R.S.E PokerH.O.R.S.E Poker ist das prestigeträchtigste aller Mixed Poker Spiele und so gilt das Event mit der Kombination aus fünf verschiedenen Spielvarianten auch bei der WSOP, der Poker Weltmeisterschaft, als eine der Hauptattraktionen. Möchten Sie HORSE Poker online einmal ausprobieren, sind Sie bei uns genau richtig. Wir stellen Ihnen nämlich nicht nur die Regeln des Spiels vor, sondern präsentieren Ihnen auch eine Rangliste der besten Pokerseiten für Deutschland, die H.O.R.S.E Echtgeld Turniere und Cash Game Tische im Programm haben.

Das bieten die besten H.O.R.S.E Pokerseiten für Deutschland

  • Eine ansprechende Auswahl an HORSE Echtgeld Turnieren und Cash Game Tischen
  • Viele HORSE Spieler, die hohe Teilnehmerzahlen und Jackpots bei Turnieren ermöglichen
  • Sicheres und seriöses Spiel um echte Euros für deutsche Zocker
  • Ein lukratives Bonusprogramm
  • Eine ausgezeichnete Software die technisch und grafisch überzeugt

Im September 2022 haben wir Bet-at-Home zu dem Testsieger unter den H.O.R.S.E Online Pokerseiten erklärt.

Die besten Pokerräume Deutschlands

So spielt man HORSE Poker

H.O.R.S.E PokerHORSE setzt sich aus den folgenden Poker Varianten zusammen:

  • Texas Hold’em
  • Omaha
  • Razz
  • Seven Card Stud
  • Eight or Better (7 Card Stud Hi Lo)

Normalerweise wird bei jeder Runde des Spiels die Poker Variante gewechselt. Durch die benötigte Breite an Fachwissen und den anspruchsvollen Wechsel zwischen den verschiedenen Varianten im Minutentakt, gilt Online Poker HORSE als die Königsdisziplin der Pokerspiele im Netz.

Immer, wenn der Dealer Button eine Runde am Tisch zurückgelegt hat, wird in die nächste Variante gewechselt. Hat man die fünf verschiedenen Poker Spiele durch, geht es wieder von vorne los. Alle einzelnen Varianten werden dabei als Fixed Limit gespielt, ein Spieler darf also Bet und Raise nur innerhalb einer vorgeschriebenen Höhe tätigen. Bei Online Poker HORSE Turnieren ändert sich die gespielte Variante oft mit den Blind Erhöhungen nach einer bestimmten gespielten Zeit.

Überblick über die einzelnen H.O.R.S.E Poker Varianten

  1. Texas Hold’em
    • Die strategisch anspruchsvollste Variante
    • Zwei Hole Cards und fünf Gemeinschaftskarten
    • Die Hand setzt sich aus den fünf vorteilhaftesten Karten der sieben zusammen
  2. Omaha
    • Eine abgewandelte Texas Hold’em Form
    • Vier Hole Cards und fünf Gemeinschaftskarten
    • Die Hand setzt sich immer aus zwei persönlichen und drei Gemeinschaftskarten zusammen
  3. Razz
    • Eine abgewandelte 7 Card Stud Variante
    • Sieben persönliche Karten, drei davon verdeckt
    • Der Spieler mit der schwächsten Kombination aus fünf Karten gewinnt
  4. 7 Card Stud
    • Eine der populärsten Varianten
    • Jeder Spieler hält sieben Karten, vier offen und drei verdeckt
    • Die fünf vorteilhaftesten Karten eines Spielers gelten als seine Hand
  5. Eight or Better (7 Card Stud Hi Lo)
    • Eine weitere 7 Card Stud Variante
    • Jeder Spieler erhält sieben Karten (3 verdeckt, 4 offen), aus denen die besten fünf zählen
    • Der Pot wird unter der besten und schlechtesten Hand aufgeteilt

Für alle diese Poker Varianten gelten dabei die Karten und Gewinnbilder Werte wie beim Texas Hold’em:

Royal Flush:

ein Straight Flush von 10 bis A, z. B.: 10, J, Q, K, A in Kreuz.

Straight Flush:

Der Straight Flush ist ein Straight mit allen Karten in derselben Farbe. Ein Beispiel: 7, 8, 9, 10, J in Herz.

Vierling:

Ein Vierling sind vier Karten derselben Nominierung, z. B.: vier Buben.

Full House:

Ein Full House sind drei gleiche Karten plus zwei gleiche Karten, z. B.: J, J, J, 8, 8

Flush:

Ein Flush sind fünf Karten in derselben Farbe, z. B.: K, 10, 7, 5, 2 in Pik.

Straight:

Ein Straight sind fünf aufeinanderfolgenden Karten, die nicht in derselben Farbe sind, wobei das Ass auch am Anfang stehen kann, z. B.: A, 2, 3, 4, 5 in verschiedenen Farben.

Drilling:

Ein Drilling sind drei gleiche Karten, z. B.: 5, 5, 5.

Zwei Paare:

Zwei Paare sind zwei mal zwei gleiche Karten, z. B.: 99 und 22.

Ein Paar:

Ein Paar sind zwei gleiche Karten, z. B.: 10, 10.

High Card:

Die High Card ist die niedrigwertigste Hand. Wenn ein Spieler keine der obigen Kombinationen aus den erhältlichen Karten erstellen kann, hat er nur eine high Card, und zwar die höchste erhältliche Karte, z. B.: König, 10, 7, 5, 2

Abkürzungen:

Ass = Ass (Ace), K=König (King), Q= Königin (Queen), J= Bube (Jack)

HORSE wird gemeinhin als die anspruchsvollste aller Pokervarianten angesehen und stellt selbst für die erfahrensten Spieler eine Herausforderung dar.

Die drei wichtigsten Online Poker H.O.R.S.E Tipps

  1. Üben Sie alle Poker Varianten einzeln, bevor Sie sich an HORSE Echtgeld Tische oder Turniere wagen
  2. Nutzen Sie Ihre Stärken
  3. Lernen Sie, Ihre Gegner schnell zu analysieren und deren Schwächen auszunutzen

HORSE gilt als die Königsdisziplin des Echtgeldspiels auf Pokerseiten und gleichzeitig als die schwerste Online Poker Version. Dies liegt zum einen daran, dass die unterschiedlichen Varianten im ständigen Wechsel leicht zu Fehlern führen und zum anderen, dass man an den virtuellen H.O.R.S.E Tischen fast nur auf sehr erfahrene Spieler trifft. Eine tolle Hold’em Starthand kann bei anderen Poker Varianten unvorteilhaft sein. Bei Varianten wie 7 Card Stud und dessen Abwandlungen Razz und Eight or Better kommt es fast immer zum Showdown, was eine andere Spielweise fordert als bei Texas Hold’em und Omaha. Auch der Glücksfaktor und die Möglichkeit, durch Wahrscheinlichkeiten die Gewinnchancen zu errechnen oder abzuschätzen, sind von Variante zu Variante unterschiedlich. Diese und noch eine Menge mehr Probleme müssen Sie bedenken und lösen, wenn Sie sich an einen H.O.R.S.E Poker online Tisch oder sogar an ein Turnier wagen.

Bevor Sie HORSE Poker um Echtgeld spielen, sollten Sie sich also mit jeder einzelnen Spielvariante ausgiebig beschäftigt haben und viele Hände in jeder Variante gespielt haben. Erst wenn Sie die einzelnen Poker Versionen und die Besonderheiten der Spiele wie im Schlaf beherrschen, sollten Sie sich an einen HORSE Tisch wagen.

Beim Spiel selbst sollten Sie sich vor allem auf Poker Varianten fokussieren, bei denen Sie sehr erfahren und erfolgreich sind. Spielen Sie zum Beispiel sehr gut Hold’em und Omaha, sollten Sie in diesen Runden versuchen, einen großen Pot zu gewinnen. Halten Sie sich bei den Varianten, bei denen Sie nicht so viel Erfahrung haben zurück und vermeiden Sie es, in große Pots verwickelt zu werden. Haben Sie ein sehr gutes Blatt, sollten Sie dieses aber natürlich trotzdem spielen, unabhängig davon, ob Ihnen die Variante besonders liegt oder nicht. Gleichzeitig ist es sehr wichtig bei H.O.R.S.E, die Gegenspieler gut einschätzen zu können. Finden Sie schnell heraus, welche Varianten den Gegenspielern am Tisch besonders gut oder schlecht liegen und wo Sie besser sind als diese, um von diesem Wissen zu profitieren.